TREFFPUNKT BIBLIOTHEKSZENTRUM KLOSTERBAU

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Stadtbibliothek > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Aktuelles
  • Anmeldung
  • Ausleihe
  • Freundeskreis der Stadtbibliothek
  • Katalog und Konto
  • Kitas + Schulen
  • Service A-Z
  • Unser Team
  • Veranstaltungsreihen Erwachsene
  • Veranstaltungsreihen Kinder
  • Kinderseite


  • Aktuelles

    Hygienekonzept

    Benutzungsregeln während der Corona-Pandemie

    Für den Besuch der Stadtbibliothek gelten seit dem 1. Juni bis auf weiteres folgende Regeln:

    • Zutritt nur mit medizinischer Maske
    • Zutrittsbegrenzung auf max. 35 Personen
    • Kinder bis 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    • Einhalten der Abstandsregelungen
    • Kein Spielen vor Ort
    • Keine Lerngruppen >2 und keine Benutzung des Internet PCs 

    Lesefreude zum Weitergeben

     

    Lesen und Weitergeben - machen Sie mit!

    Für den Sommer hat sich die Bibliothek etwas Besonderes ausgedacht: Vom 21. Juni bis 10 September möchte die Stadtbibliothek Friedberg Lesefreude verschenken und setzt ihre Lieblingsbücher im gesamten Stadtgebiet aus. Wenn Sie eines der Bücher gefunden und gelesen haben, setzen Sie es bitte wieder aus – gerne auch an einer anderen Stelle, vielleicht im Urlaub oder an Ihrem Lieblingsplatz.
    Wir freuen uns auf Ihre Fotos, wo Sie das Buch gefunden oder ausgesetzt haben. Eine Auswahl davon wird auf unserer Homepage veröffentlicht.
    Unter allen Einsendungen verlosen wir einen Tolino E-Reader – Mitmachen lohnt sich also.
    Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team des Bibliothekszentrums! 

    Bibliothek in 3D

    Virtueller Bibliotheksrundgang

    Auch wenn die Bibliothek in Corona-Zeiten leider geschlossen bleiben muss, kann man sich mit einem neuen Service einen guten Überblick über das Haus verschaffen: Auf der Seite https://virtuell.friedberg-hessen.de/ kann man unter Service - Friedberg die Bibliothek anklicken. Mit hoher Auflösung kann man dort virtuell durch das historische Gebäude flanieren und die besondere Atmosphäre des Hauses genießen.

    Sommerleseclub startet

     

    Auf die Bücher...

    fertig los heißt es wieder ab dem 1. Juli für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3-6. Ab diesem Datum stehen zahlreiche brandneue Kinder- und Jugendbücher zur Ausleihe bereit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sommerleseclubs können diese ausleihen und Fragen dazu beantworten. Wie in den letzten Jahren gibt es für die fleißigsten Einsender wieder tolle Preise zu gewinnen und - sofern es die Corona-Lage zulässt - werden alle zu einem Abschlussfest eingeladen.

     

     

     

    Unsere Medientipps:

     

    Reingelesen
    Hochbeet - Frisches Gemüse das ganze Jahr
     
    Gärtnern im Hochbeet – das ideale Einsteigerbuch! Sie möchten Gemüse anbauen, haben auf Balkon, Terrasse oder im Garten aber nur wenig Platz? Dann ist ein Hochbeet genau das Richtige für Sie! Das praxisnahe Gartenbuch von YouTube-Star Huw Richards zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt ein Hochbeet anlegen und üppige Ernte auf kleinem Raum erzielen – mit konkreten Pflanzenvorschlägen für jeden Monat. Die perfekte Lösung für Ihren Gemüsegarten – pflegeleicht, platzsparend, dekorativ.
     
    Reingehört
    Tove Ditlevsen - Kindheit
    KINDHEIT« erzählt vom Aufwachsen im Kopenhagen der 1920er Jahre in einfachsten Verhältnissen. Tove passt dort nicht hinein, ihre Kindheit scheint wie für ein anderes Mädchen gemacht. Die Mutter ist unnahbar, der Vater verliert seinen Job als Heizer. Zusammen mit ihrer Freundin, der wilden Ruth, entdeckt Tove die Stadt. Aber eigentlich interessiert sie sich für die Welt der Bücher und hat den brennenden Wunsch, Schriftstellerin zu werden, und dafür ist sie bereit, alles hinter sich zu lassen. Tove Ditlevsens Meisterwerk, die Kopenhagen-Trilogie, wird weltweit als große literarische Wiederentdeckung gefeiert.
    Reingeschaut
    Max und die wilde 7

    Ein 9-jähriger Junge muss in das Altenheim auf einer alten Ritterburg ziehen, in dem seine Mutter als Pflegerin arbeitet, was ihm zunächst gar nicht gefällt. Als ein Serieneinbrecher auf der Burg sein Unwesen treibt, tut sich der junge Hobbydetektiv mit einer Rentnerclique zusammen, die aus drei recht speziellen Charakteren besteht.

    Reingespielt
    Dragomino - Kinderspiel des Jahres 2021 von Pegasus ist im Bestand
    Der große Moment ist gekommen - als frisch ernannte Drachenforscher machen sich die Spieler auf den Weg zu einer geheimnisvollen Insel. Ihr Ziel ist es, möglichst viele süße Drachenbabys zu finden. Dazu erkunden sie Stück für Stück die Insel, dargestellt durch bunt illustrierte Dominosteine. Wann immer sie Dominosteine so platzieren, dass die abgebildeten Landschaften zusammen passen, entdecken sie dort ein Drachenei. Schlüpft daraus ein Baby, gibt es am Ende des Spiels einen Punkt dafür, ist das Ei leer, gibt es keine Punkte, dafür darf man aber in der nächsten Runde als Erster einen neuen Dominostein nehmen.
    Das Spiel ist eine Version von Kingdomino für Kinder ab 5 Jahren.

     



    Seitenanfang | Sitemap | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2021 Bibliothekszentrum Klosterbau