TREFFPUNKT BIBLIOTHEKSZENTRUM KLOSTERBAU

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Stadtbibliothek > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Aktuelles
  • Anmeldung
  • Ausleihe
  • Freundeskreis der Stadtbibliothek
  • Katalog und Konto
  • Kitas + Schulen
  • Service A-Z
  • Unser Team
  • Veranstaltungsreihen Erwachsene
  • Veranstaltungsreihen Kinder
  • Kinderseite


  • Aktuelles

    Bibliothek to go

    Unser Service für Sie

    Während unserer Schließzeit können Sie uns eine eMail an stadtbibliothek[a]friedberg-hessen.de mit Ihren Medienwünschen schicken.

    Bitte recherchieren Sie vor der Bestellung in unserem Online-Katalog ob die Medien verfügbar sind. Die eMails werden nach Eingang bearbeitet. Zu Ihrem Abholtermin bringen Sie bitte Ihren Leseausweis mit.

     

    Diese Daten benötigen wir von Ihnen:

    • Leseausweisnummer
    • exakte Titelangaben mit Medienart (z.B. Buch, Spiel, Film, Tonie...)
    • max. 10 Medienwünsche
    • Ihr möglicher Abholtermin: Mo, Mi, Fr 10-16 Uhr oder Di + Do 10-18 Uhr. Samstag 10-12 Uhr

    Sie möchten sich überraschen lassen? Dann teilen Sie uns in einer eMail oder telefonisch 06031-88277 mit, welche Vorlieben Sie haben. Wir stellen eine Medienauswahl für Sie zusammen und Sie können sich zu Hause überraschen lassen.

    Genauere Informationen über "Bibliothek to go" finden Sie hier.

     

    Übrigens: Alleine im März hat die Bibliothek 290 Medienpakete für Kunden zur Abholung gepackt - das war ein neuer Rekord!

    Bibliothek in 3D

    Virtueller Bibliotheksrundgang

    Auch wenn die Bibliothek in Corona-Zeiten leider geschlossen bleiben muss, kann man sich mit einem neuen Service einen guten Überblick über das Haus verschaffen: Auf der Seite https://virtuell.friedberg-hessen.de/ kann man unter Service - Friedberg die Bibliothek anklicken. Mit hoher Auflösung kann man dort virtuell durch das historische Gebäude flanieren und die besondere Atmosphäre des Hauses genießen.

    Neue Gartenbücher 2021

     

    Neue Bücher für Gärtner

    Sich neue Anregungen holen und dann im Garten loslegen oder doch lieber mit einem schönem Roman in die Hängematte? Egal, wie die Entscheidung ausfällt, das Bibliothekszentrum bietet für jede Gelegenheit die passende Literatur an. Zurzeit ergänzen sehr schöne Neuerscheinungen den Bestand der Gartenbücher. Z.B. „Trockenhelden: Naturnah gärtnern ohne gießen“ von Simone Kern. Sie stellt anspruchslose Stauden, Zwiebelblumen, Sträucher und Bäume für naturnahe Gärten vor, die mit Trockenheit bestens zurechtkommen - eine zeitgemäße Antwort auf die aktuelle Klimasituation. Absolut im Trend liegen auch Judith Rakers, mit ihrer Liebeserklärung an den Nutzgarten und das Buch von Jonas Gumpe, einem Experten für die Permakultur.

    Gartenbücher gibt es übrigens auch für kleine Gärtner, die ihren Eltern helfen möchten.
     
    Auch aktuelle Zeitschriften sind nach wie vor ausleihbar. Für Gärtner, die nach neuen Ideen suchen, bieten sowohl „Mein schöner Garten“ als auch „Landlust“  vielfältige Inspirationen.

     

     

     

     

    Unsere Medientipps:

     

    Reingelesen
    Hochbeet - Frisches Gemüse das ganze Jahr
     
    Gärtnern im Hochbeet – das ideale Einsteigerbuch! Sie möchten Gemüse anbauen, haben auf Balkon, Terrasse oder im Garten aber nur wenig Platz? Dann ist ein Hochbeet genau das Richtige für Sie! Das praxisnahe Gartenbuch von YouTube-Star Huw Richards zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt ein Hochbeet anlegen und üppige Ernte auf kleinem Raum erzielen – mit konkreten Pflanzenvorschlägen für jeden Monat. Die perfekte Lösung für Ihren Gemüsegarten – pflegeleicht, platzsparend, dekorativ.
     
    Reingehört
    Umweltschutz - Wieso Weshalb Warum Profiwissen
    Die Wissensprofis Jette, Lilli, Ben und Finn nehmen mit ihrer Schulklasse an einer Demonstration für Umweltschutz teil und wollen einen längeren Artikel darüber in der Schülerzeitung schreiben. Deshalb informieren sie sich intensiv und treffen u.a. einen Mitarbeiter der NGO "Lebendiges Meer".
    Reingeschaut
    Max und die wilde 7

    Ein 9-jähriger Junge muss in das Altenheim auf einer alten Ritterburg ziehen, in dem seine Mutter als Pflegerin arbeitet, was ihm zunächst gar nicht gefällt. Als ein Serieneinbrecher auf der Burg sein Unwesen treibt, tut sich der junge Hobbydetektiv mit einer Rentnerclique zusammen, die aus drei recht speziellen Charakteren besteht.

    Reingespielt
    Fifa 21, Just dance 21... Neue Switchspiele
    Spannende neue Switch-Spiele haben Einzug gehalten in der Bibliothek: Das beliebte Fußballspiel und die Rennsimulation "Need for speed" werden ebenso begeisterte Spieler finden wie "Asterix XXL romastered" oder "Pikmin 3 deluxe". Tanzbegeisterte können ab sofort mit "Just dance 21" zur aktuellen Musik ihre Choreographien machen und "Paw Patrol" wird eifrige Hilfssheriffs aktivieren.

     



    Seitenanfang | Sitemap | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2021 Bibliothekszentrum Klosterbau